IQNA

Koraninterpretation auf Hausa in Ägypten veröffentlicht

23:38 - June 27, 2022
Nachrichten-ID: 3006381
TEHERAN (IQNA) – Der Awqaf-Minister Ägyptens hat bekanntgegeben, dass in seinem Land eine Koranexegese in der Sprache Hausa veröffentlicht worden ist.

Mohamed Mukhtar Gomaa sagte, dass die Koraninterpretation mit dem Titel Al-Muntakab fir Tafseer al-Quran (ausgewählte Themen der Koraninterpretation) innerhalb der Bemühungen des Ministeriums, eine moderate Ideologie und Gedanken auf verschiedenen Sprachen zu verbreiten, veröffentlicht worden sei.

Er sagte, dass Salih Abu Bakr Gura, ein Dozent an der Fakultät für Sprachen und Übersetzung der Al-Azhar-Universität, der die Sprache Hausa  unterrichtet, der Verfasser dieser Arbeit sei.

Shorouk News berichtete, dass Gomaa sich darüber freue, die Koranexegese denjenigen, die Hausa sprechen, vorlegen zu können. Das Buch hilft, das Konzept des Heiligen Buches zu verstehen.

Hausa ist eine Sprache, die von dem Volk der Hausa im Tschad und hauptsächlich in der nördlichen Hälfte Nigerias, in Ghana, Kamerun, Benin und der südlichen Hälfte von Niger wie auch signifikanten Minderheiten im Sudan und der Elfenbeinküste gesprochen wird.

Es gibt insgesamt etwa 60 Millionen Sprecher, von denen etwa 40 Millionen diese Sprache als erste und 20 Millionen als zweite Sprache sprechen.

Hausa gehört zu der afroasiatischen Sprachfamilie und ist die am meisten gesprochene Sprache innerhalb des tschadischen Zweigs dieser Familie.

 

3479469

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha