IQNA

Einführung in Koran-Tafsir und Koran-Ausleger / 10

Tafsir Al Bayan: Ergebnis der Anwendung des Ijtihad-Ansatzes

0:28 - December 08, 2022
Nachrichten-ID: 3007357
Teheran (IQNA)- In Anbetracht von Ayatollah Khoeis umfassender Herangehensweise an die Quellen der Koraninterpretation und umfangreicher Verwendung rationaler Argumente in dieser Koranexegese sollte die Interpretationsmethode von „Al-Bayan“ als Methode des Ijtihad eingeführt werden.

Tafsir "Al-Bayan fi Tafsir al-Qur'an" von Ayatollah Khoei ist einer der zeitgenössischen Erläuterungen des Korans, der seit seiner Erstellung in wissenschaftlichen Kreisen Aufmerksamkeit erregte. Diese Aufmerksamkeit ist größtenteils der herausragenden wissenschaftlichen Persönlichkeit von Ayatollah Khoei und der Verwendung der Ijtihad-Methode bei der Interpretation des Heiligen Korans zu verdanken. Ijtihad ist der höchste wissenschaftliche Grad und Fähigkeit Scharia-Urteile (islamische Gesetze) abzuleiten. Diese Interpretation ist auf Arabisch verfasst und enthält einige Themen der Koranwissenschaft einschließlich Wunder, Tahrif (Abänderung der Worte) und Nasikh (Austausch von Regeln).

 

Über den Autor

Seyyed Abulqasem Mousavi Khoei (1892-1899) war eine der Quellen der schiitischen Nachahmung und Autor der 23-bändigen Sammlung von Majam Rijal al-Hadith. „Ma'ajm“ ist einer der Begriffe der Hadith-Wissenschaft und wird als Buch bezeichnet, in dem Überlieferungen basierend auf den Namen von Gefährten, Städten und Stämmen gesammelt wurden.

Ayatollah Mirzai Naini und Ayatollah Mohaghegh Esfahani waren zwei seiner prominentesten Lehrer in Jurisprudenz und Prinzipien der Jurisprudenz. Während seiner 70-jährigen Lehrtätigkeit unterrichtete Khoei einen vollständigen Kurs „Außerhalb der Jurisprudenz“ und sechs Kurse „Außerhalb der Prinzipien der Jurisprudenz“ und auch einen kurzen Kurs der Koraninterpretation. Gelehrte wie Mohammad Ishaq Fayaz, Seyyed Mohammad Baqer Sadr, Mirzajavad Tabrizi, Seyed Ali Sistani, Hossein Vahid Khorasani, Seyed Moussa Shabiri Zanjani, Seyed Musa Sadr und Seyed Abdul Karim Mousavi Ardabili waren Schüler von Khoi.

Viele von Khois Werken wurden in einem 50-bändigen Buch mit dem Titel „Encyclopedia of Imam Al-Khoi“ gesammelt, von denen 42 einen vollständigen Kurs der argumentativen Jurisprudenz und die Bände 43 bis 48 einen vollständigen Kurs der Prinzipien der Jurisprudenz enthalten. Der 49. Band dieser Sammlung enthält mehrere Abhandlungen und der 50. Band enthält das Buch "Al-Bayan fi Tafsir al-Qur'an".

 

Interpretationsmethode von Al Bayan

Die wissenschaftliche Position von Ayatollah Khoei und seine Fähigkeiten und sein ijtihad in den islamischen Wissenschaften veranlassten ihn dazu Probleme in jeder dieser Wissenschaften mit einem vernünftigen Ansatz zu untersuchen und vorzuschlagen und erzielte oft Innovationen und pränentierteb neue Ansichten und Lösungen.

Auch die Interpretation von „Albayan“ hat einen solchen Inhalt. Bei Themen im Zusammenhang mit der Auslegung von Versen wie: Terminologie, literarische Gesichtspunkte, Darstellung einer interpretativen Sichtweise von Versen oder Untersuchung interpretativer Standpunkte kritisiert er unter Berufung auf seine wissenschaftlichen Fähigkeiten Standpunkte und präsentiert neue Gründe und Argumente.

Zu den Merkmalen dieser Interpretation gehört die wissenschaftliche Vollständigkeit. Ayatollah Khoei verfasste mit großer wissenschaftlicher Unterstützung einen Kommentar zu „Al Bayan“. Aus diesem Grund sind neben Innovation und Ijtihad die Vollständigkeit und Verwendung von exegetischem, theologischem, rechtswissenschaftlichem, prinzipientreuem, herrschendem, literarischem und historischem Wissen sowie Kenntnis von Überlieferungen des Autors in der Interpretation des Korans offensichtlich.

Ayatollah Khoei kritisiert Kommentatoren, die den Koran nur unter einem Aspekt untersuchten und weist auf die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Herangehensweise an den Koran hin. Er glaubt: „Die meisten Kommentatoren befassten sich nur mit einem Teil der Themen und Wissenschaften des Korans und andere Teile wurde vernachlässigt, die die Größe und Realität des Korans zeigen können. Beispielsweise haben einige Kommentatoren den Koran nur in Bezug auf literarische Regeln und aus dem Bereich des Wortschatzes und des Arabischen (der Grammatik der Wörtern in einem Satz) interpretiert und einige andere haben den Koran aus philosophischer Sicht untersucht. Andere wiederum interpretierten mit neuen Wissenschaften aber gleichzeitig dachten alle diese Kommentatoren, dass der Koran mit genau der gleichen Vision offenbart wurde die sie sehen.

Ein kurzer Blick auf die literarischen, theologischen, exegetischen und sozialen Aspekte der Interpretation von „Al-Bayan“ zeigt, wie Ayatollah Khoei die Verse mit großem Geschick und Präzision interpretierte und jeden Vers unter verschiedenen Aspekten analysierte und untersuchte. Auf diese Weise versuchte der angesehene Autor von "Al Bayan" Monotonie zu vermeiden und die umfassende Bedeutung der Verses so gut wie möglich zu erklären.

Ayatollah Khoei versuchte in seiner Interpretation von „Al-Bayan“ erstens seine eigene Interpretation der Verse vorzunehmen und zweitens die Auslegungsgesichtspunkte zu überprüfen, indem er sich auf die Verse des Korans bezieht. Andere Quellen seines Kommentars nach dem Koran sind: Überlieferungen der Ahl al-Bayt, intellektuelle Studien und literarische Punkte. In Anbetracht von Ayatollah Khoeis umfassender Herangehensweise an Interpretationsquellen und umfangreicher Verwendung rationaler Argumente in dieser Koranexegese sollte die Interpretationsmethode von „Al-Bayan“ als Methode des Ijtihad eingeführt werden.

 

IQNA

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha