IQNA

11:36 - December 08, 2018
Nachrichten-ID: 3000491
Teheran (IQNA): Ein ägyptisches Kind überreichte dem Gouverneur von Menufeya einen Koran und einen Gebetsteppich, um sich bei ihm dafür zu bedanken, dass er seiner Beschwerde über Müllablagerung vor seiner Schule nachgegangen war.

Wie IQNA unter Berufung auf das Nachrichtenportal " akhbarelyom" berichtet, überreichte das ägyptische Kind " Abdul Rahman Muhammad" dem Gouverneur von Menufeya einen Koran und einen Gebetsteppich, weil er seiner Beschwerde über Müllablagerung vor seiner Schule nachgegangen war.

 

Abdul Rahman Muhammad hatte kürzlich am 14. November 2018 eine Beschwerde eingereicht und forderte, dass der Müll außerhalb des Schulgeländes im "Al-Azbat al-Gharrabi-Viertel" in "Shibin Al-Kum", der Hauptstadt der Provinz Menufeya gesammelt wird.

Der Gouverneur von Menufeya  "Sa'id Abbas" war der Beschwerde dieses Kindes nachgegangen.  Aus diesem Grund bedankte sich das Kind bei dem Gouverneur.

Sa'id Abbas empfing das Kind in seinem Büro und gratulierte seinen Eltern und betonte, dass dieses Kind ein Vorbild für andere sein sollte.

 

http://www.iqna.ir/fa/news/3770102

تشکر قرآنی کودک مصری از استاندار منوفیه+عکس

تشکر قرآنی کودک مصری از استاندار منوفیه+عکس

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: