IQNA

Suren des Koran / 24

Beste Beschreibung Gottes in Sure Nur

21:41 - August 09, 2022
Nachrichten-ID: 3006636
Teheran (IQNA)- In der Sure Nur (Das Licht) ist eine der schönsten Beschreibungen Gottes in die detaillierte Interpretationen enthält . Aber darüber hinaus gehören Diskussionen über die Regelung familiärer und sozialer Beziehungen im Frauenbereich zu den zentralen Themen die in dieser Sure zum Ausdruck kommen.

Sure „das Licht“ ist die 24. Sure des Korans und ist „Madani“, was bedeutet, dass sie nach der Migration des Propheten nach Medina offenbart wurde. Die Sure ist im Juz (Teil) 18 zu finden. Diese Sure hat 64 Verse und ist die 103. Sure, die dem Propheten (SAS) in chronologischer Folge offenbart wurde.

Diese Sure wird Nur (Licht) genannt, weil das Wort Licht siebenmal darin verwendet wird. Der Licht-Vers ist einer der berühmten Verse dieser Sure. Dieser Vers war ein häufiger Bezugspunkt für verschiedene Kommentatoren, um anhand des Inhalts dieses Gleichnisses ein genaues Bild davon zu bilden und auszudrücken, was der Koran über Gott sagt.

Vers 35 dieser Sure ist einer der schönsten Verse und Metapher in der Beschreibung Gottes im Koran und lautet: „Allah ist das Licht der Himmel und der Erde. Sein Licht ist gleich einer Nische, in der sich eine Lampe befindet: Die Lampe ist in einem Glas. Das Glas gleich einem funkelnden Stern. Angezündet (wird die Lampe) von einem gesegneten Ölbaum, der weder östlich noch westlich ist, dessen Öl beinahe leuchten würde auch wenn das Feuer es nicht berührte. Licht über Licht. Allah leitet zu Seinem Licht wen Er will. Und Allah prägt Gleichnisse für die Menschen und Allah kennt alle Dinge.".

Die Atmosphäre von Sure „Licht“ ist die Erklärung von Gesetzen und die Systematisierung sozialer und familiärer Beziehungen. Die Verse 1 bis 8 sind als Al-Ahkam-Verse (Gesetzesverse) aufgeführt. Einige Kommentatoren haben zu den sozialen Fragen dieser Verse erklärt, dass Anwesenheit einer Führung zur Lösung von Problemen Zeichen des Glaubens und das Nichtannahme Zeichen von Heuchelei oder Schwäche ist. Eigene Begrenzung in zentralen Fragen und Autonomie in organisatorischen Fragen, die auf Konsultation und Beratung beruhen, benötigen eine Moderation und somit einen Leiter und Einhaltung des sozialen Lebens ist die Notwendigkeit des begleitenden Glaubens aus diesen Versen bestimmbar.

Vorschriften und Regeln wurden in Bezug auf die Beziehungen zwischen männlich und weiblich erhoben einschließlich des Themas des Ehebruchs und seiner damit verbundenen Bestrafung. Auch wird die Vermeidung von Ehebruch hervorgehoben.  Der Schleier und fromme Kleidung werden in dieser Sure besonders beschrieben.

Andere Themen dieser Sure beziehen sich auf die Frage der Ehe und den Bedingungen der Ehe und den Ausdruck der Regeln innerhalb der Familie. Auch wird auf Probleme im Zusammenhang mit der Berichterstattung von Frauen und dem Eintritt in die Häuser anderer verwiesen.

 

IQNA

Ähnliche Neuigkeiten
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha