IQNA

15:11 - June 27, 2019
Nachrichten-ID: 3001377
Sanaa(ParsToday) - Die jemenitische Armee werde nach Angaben ihres Sprechers "Yahja" bald einen neuen modernen Typ von Raketen und Drohnen in Betrieb nehmen. Das sei eine wichtige Entwicklung in der Militärgeschichte des Landes, unterstrich der Sprecher.

Laut "Yahja" hätten die mit modernen Technologien ausgestatten Raketen und Drohnen die Testphase erfolgreich absolviert und würden bald einsatzfähig sein.

Er fügte hinzu, die Entwicklung dieser Art von Rüstungsgütern dient der Abschreckung, der Abwehr feindlicher Aggressionen, und der Beseitigung der Jemen-Blockade, die alle im Bereich des legitimen Rechts auf Verteidigung lägen. Weitere Angaben zu diesen neuen Rüstungsgütern machte der Sprecher nicht.

Gemeinsam mit acht weiteren arabischen Staaten starteten die Saudis im März 2015 eine großangelegte Offensive gegen Jemen, um den entmachteten jemenitischen Ex-Präsidenten, Hadi Mansour, wieder an die Macht zu bringen. Bei den erbarmungslosen Angriffen der saudisch-geführten Kriegsallianz sind bislang Dutzende Tausend Menschen getötet und fast die gesamte Infrastruktur des Landes zerstört worden.

Den Kämpfern der Ansarollah-Bewegung ist es zunehmend gelungen, ihr bitterarmes Land gegen die ausländische Aggression zu verteidigen, nicht zuletzt dank der selbst entwickelten Waffen.

So hatten Kämpfer der Ansarollah-Bewegung am Mittwoch (gestern) nach einem Bericht ihres TV-Senders „Al Masirah“ Ziele in Saudi-Arabien angegriffen. Demnach sollen militärische Stellungen in Abha im Südwesten und den Flughafen in Jaizan ebenfalls im Südwesten getroffen worden sein.

 

http://parstoday.com

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: