IQNA

UN: 24 Millionen Menschen im Jemen leiden an Unterernährung

1:02 - July 30, 2019
Nachrichten-ID: 3001513
IQNA- UN hat heute bekanntgegeben: "24 Millionen Menschen im Jemen leiden an Unterernährung."

Wie IQNA unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Anadolu berichtet, habe der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen am heutigen Montag, 29. Juli 2019, in einem Bericht angekündigt: "Fehlende Nahrungsmittel sind noch ein riesiges Problem. Jemeniten, besonders Kinder, leiden an Unterernährung."

Im Bericht hieß es: "24,1 Millionen Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen."

Seit Januar 2016 seien  70000 Jemeniten bei Auseinandersetzungen im Jemen  getötet worden.

 

Im März 2015 hatte sich Abd Rabbo Mansur Hadi nach Saudi-Arabien abgesetzt und Riad um militärische Hilfe gebeten. Seitdem fliegt eine von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition Luftangriffe im Jemen.

 

http://iqna.ir/fa/news/3830939

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha