IQNA

14:58 - September 20, 2020
Nachrichten-ID: 3003125
Teheran (IQNA)- In Bahrains Hauptstadt Manama haben Hunderte Menschen zum neunten Mal in Folge gegen das Normalisierungsabkommen mit dem zionistischen Regime demonstriert. Sie haben die Entscheidung von Al-Khalife-Regime zur Normalisierung verurteilt.

Die Proteste in Bahrain halten an. In der neunten Nacht in Folge gingen Hunderte Menschen am Samstag in Manama gegen das Normalisierungsabkommen mit dem zionistischen Regime auf die Straße.

Demonstranten skandierten antiisraelische Parolen. Sie trugen Plakate mit Aufschriften wie: „Nein zur Normalisierung“ und „Ein illegitimes Regime normalisiert sich mit einem anderen illegitimen Regime“

 

Israel, Emirate und Bahrain haben am Dienstag, 15. September 2020, im Beisein von US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus Abkommen zur "vollen Normalisierung" der Beziehungen unterzeichnet.

 

3923932

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: