IQNA

20:59 - November 23, 2021
Nachrichten-ID: 3005086
Teheran (IQNA)- Am Montag fand der zweite Wettbewerbstag des Internationalen Koran- Wettbewerbs für Frauen in Dubai statt. Die Konkurrenz war groß.

Der fünfte  internationale Koran-Wettbewerb für Frauen ist eröffnet. Der Wettbewerb trägt den Titel „Fatima Bint Mubarak“.

Ibrahim Mohammed Bu Melha, Berater des Herrschers von Dubai für kulturelle und humanitäre Angelegenheiten und  Vorsitzender des Wettbewerbausschusses war am zweiten Tag des Wettbewerbs anwesend.

Vertreterinnen aus Kamerun, Großbritannien, Nigeria, Jordanien, Kenia, den USA, Philippinen und Palästina haben am zweiten Tag miteinander konkurriert. Die Konkurrenz war groß.

Frauen aus rund 50 Ländern haben am Wettbewerb teilgenommen. Teilnehmerinnen konkurieren in der Kategorie  "Memorieren des Koran" miteinander.

Die Jury setzt sich aus internationalen Juroren zusammen, darunter aus Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten, Indonesien und Pakistan.

Der Wettbewerb läuft bis zum 27. November.

 

4015388

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: