IQNA

1:06 - June 14, 2019
Nachrichten-ID: 3001329
Qom (IQNA): Zehntausende haben am Donnerstagnachmittag "Großayatollah Mohaqiq Kabuli ", dem im Iran ansässigen afghanischen Marja,´ in der heiligen Stadt Qom das letzte Geleit gegeben.

IQNA zufolge wurde der im Alter von 91 Jahren verstorbene Großayatollah Qorban Ali Mohaqiq Kabuli am heutigen  Donnerstag, 13.  Juni 2019, in der heiligen Stadt Qom beigesetzt. Zehntausende von Menschen begleiteten ihn auf dem Weg zu seiner letzten Ruhestätte.

Dann wurde der Leichnam von Ayatollah Mohaqiq Kabuli in dem berühmten Mausoleum Fatima Masuma (Friede sei mit ihr) beerdigt.

 

An der Beisetzung nahmen zehntausende Afghaner/innen sowie Iraner/innen und auch zahlreiche hochrangige Persönlichkeiten aus Religion, Politik und Gesellschaft teil.

Am Abend fand auch eine Trauerzeremonie im Beisein von Gelehrten, zahlreichen Verantwortungsträgern und unter großer Beteiligung der afghanischen und iranischen Bürger im Heiligen Schrein Fatima Masuma (Friede sei mit ihr) statt.

 

پیکر آیت‌الله محقق کابلی در قم تشییع و به خاک سپرده شد

 

Großayatollah Qorban Ali Mohaqiq Kabuli wurde in Afghanistan im Dorf Turkman von Parwan im Nordwesten von Kabul geboren . Er war eine Zwölfer - Schia Marja in Afghanistan.

Er begann religiöse Grundschulzeit , im Alter von sieben, durch das Lernen Koran und Religion in Verbindung stehende Bücher in persischer Sprache . Er wurde in islamischem Glauben tief beteiligt, Literatur, Logik, Jurisprudenz und Wissenschaften , nachdem er lokale religiöse Schulen verbunden. Später ging er nach Kabul , wo Bildungs - Ressourcen begrenzt waren und politische Situation war auch nicht angemessen. Dann wird für weitere Studien, verließ er Afghanistan für Iran . Im Solar - Jahr 1332 ging er nach Najaf Irak zu studieren.

 

Das Leben in Najaf

Seine Hochschulbildung in 1332 (Solar) begann in Najaf, seine Lehrer waren Ayatullah Abdul Ali Sabzevari, Sheikh Kazim Tabrezi, Sayed Abdul Hussein Rashti, Mohammad Taqi Al-Razi, Spät Shiekh Sadra und Spät Sheik Mujtaba Talmaz. Er besuchte auch Vorlesungen von Imam Khomeini. Im Jahre 1334 (Solar) seine Lehrer waren Ayatullah Khoi und Ayatullah Sheikh Mohammad Baqir Zanjani.

 

Zurück zu Afghanistan

Nach Abschluss seiner Ausbildung, die er im Jahr 1973 nach Afghanistan zurückkehrte, wurde er von Tausenden von Menschen bei seiner Ankunft begrüßt.

 

 

IQNA

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: